Ausgewählte Zitate 2017-12-07T12:39:02+00:00

Ausgewählte Zitate

Troxler als Philosoph

Nicht Ideen soll die Philosophie lehren, sondern die Erzeugung von Ideen.

Im Denken liegt der Anfang, aber nicht das Ende der Philosophie. Räsonieren und Argumentieren ist noch nicht Philosophieren.

Keine Philosophie ohne Enthusiasmus.

Troxler als Arzt

Nur da geht es gut, wo der Arzt mitleiden, und der Kranke mitwirken kann; Mitleiden ist die Quelle echter Diagnose.

Der Lebensgeist ist die Ursache der Krankheit – ist der Endzweck der Heilkraft.

Kränken kann nur der Geist und Erkranken nur der Körper. Der Arzt ist nur Mittler, die Arznei nur Mittel.

 Troxler als Pädagoge

Die große Kunst des Unterrichtens ist, dass so gelebt wird,  dass der Zögling das, was er lernt, aus sich selbst produziere.

Das wahre Erziehen ist Beleben.

Nicht Gelehrtheit, nicht Brauchbarkeit, nicht das Blühen und Bestehen höherer oder niederer Stände, nicht dieses Berufes oder jenes Gewerbes liegen uns am Herzen, sondern die Veredelung und Fortbildung der Menschheit.

 Troxler als Rechtslehrer

Mut ist mehr als Vernunft und Wille: Quell der Freiheit! Der Geist des Mutes wirft das Joch der Gesetze ab!

Das Gesetzmäßige kann rechtswidrig und das Gesetzwidrige rechtmäßig sein.

Politik ist die auf die Gesellschaft übertragene Wissenschaft und Kunst der Ethik.